Gemeinsam für Krebsbetroffene

Der Virus Covid-19 macht es nicht nur Sportlern sehr deutlich, was es bedeutet, (relativ) isoliert von anderen Menschen zu leben. Wir alle spüren die psychischen Folgen. Das Virus nimmt uns viel von unserem gewohnten Alltag und unserer Lebensfreude. Im Sport können gemeinsame Trainings und Spiele nicht stattfinden.

Mit der Isolation und ihren Folgen werden auch besonders krebserkrankte Menschen konfrontiert, wenn sie sich einer immunschwächenden Chemotherapie – oder noch massiver – einer Stammzelltransplantation unterziehen müssen. In solchen Zeiten sind Betroffenen auf Beistand angewiesen – auch häufig auf professionelle Unterstützung.

Die Psychosoziale Krebsberatungsstelle Osnabrück

Diese erfahren Krebsbetroffene und ihre Zugehörigen seit über 30 Jahren kostenfrei in der Psychosozialen Krebsberatungsstelle Osnabrück. Allein in 2019 haben 3.554 Klientinnen und Klienten aus Osnabrück und Umgebung in 9.685 Beratungsgesprächen Hilfe und Unterstützung bei dem Fachteam, bestehend aus qualifizierten Psycholog*innen und Sozialpädagog*innen, gefunden. Ein wichtiger Bereich ist die die Hilfe für Kinder und Jugendliche, welche selber krebserkrankt sind oder erkrankte Elternteile oder Geschwister haben. Im Kinder- und Jugendlichen Begleit-Angebot (kurz: Kijuba) finden die Kinder und ihre Familien individuelle Unterstützung und Begleitung.

Bitte helfen Sie helfen 

Für psychoonkologische Beratung und Unterstützung gibt es bisher keinerlei Refinanzierungsmöglichkeiten über die Krankenkassen oder andere gesetzliche Träger. Neben geringen öffentlichen Mitteln müssen fast 70 % des 

Seit einigen Jahren engagiert sich der Schiedsrichter Mario Principato schon mit Sammlungen zum jährlich im Oktober stattfindenden Spendenmarathon. Er hatte nun die Idee, diesen Aufruf und die Bitte einer Spendensammlung zu starten. Bitte helfen Sie mit, damit krebsbetroffene Kijuba, das Maskottchen des Kinder- und Jugendlichen Begleit-Angebots Menschen aus Osnabrück und Umgebung gerade in dieser schwierigen Zeit weiterhin Hilfe und Unterstützung finden können.Haushaltes der Krebsberatungsstelle Osnabrück durch Spenden eingeworben werden. In 2020 sind das ca. 350.000 Euro. In der aktuellem Situation fällt eine wichtige Form der Finanzierung weg: Trauerspenden, Jubiläums- und Geburtstagsspenden und Spenden anlässlich von Benefizkonzerten sowie viele sonstige Spenden von Unternehmen und Privatpersonen fehlen.

Spendenkonto Osnabrücker Krebsstiftung 

IBAN: DE67 2655 0105 0000 2022 00
BIC: NOLADE22XXX
Sparkasse Osnabrück
Verwendungszweck: Schiedsrichter Tecklenburger Land

Bitte geben Sie bei einer Überweisung den Verwendungszweck „Schiedsrichter Tecklenburger Land“ an sowie Ihre Adresse, wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen.

Im Namen der Krebsberatungsstelle Osnabrück schon heute herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Informationen zur Krebsberatungsstelle Osnabrück finden Sie unter www.krebsstiftung.de und auf Facebook unter @krebsberatungOS.