„DER ABWÄRTSTREND IST GESTOPPT“

Die Mannschaftsmeldungen im Juniorenfußball sind gegenüber dem Vorjahr stabil geblieben. In der anstehenden Saison gehen sogar sechs Teams mehr an den Start als vor Jahresfrist(312 Mannschaften). Bei den Mini-Kickern haben die Vereine acht Mannschaft mehr gemeldet als in der Vorsaison(27). Damit konnte der Abwärtstrend der letzten neun Jahre gestoppt werden. Nach dem Melderekord 2009 mit 403 Teams ging es stetig abwärts.

Die Mannschaftsmeldungen im Juniorenfußball sind gegenüber dem Vorjahr stabil geblieben. In der anstehenden Saison gehen sogar sechs Teams mehr an den Start als vor Jahresfrist(312 Mannschaften). Bei den Mini-Kickern haben die Vereine acht Mannschaft mehr gemeldet als in der Vorsaison(27). Damit konnte der Abwärtstrend der letzten neun Jahre gestoppt werden. Nach dem Melderekord 2009 mit 403 Teams ging es stetig abwärts. Einige Vereine haben bei den Mannschaftsmeldungen für die neue Saison sogar zugelegt. Der SC Preußen Lengerich schickt fünf Teams mehr ins Rennen als vor Jahresfrist(16). Beeindruckend  sind die Mannschaftsmeldungen von Westfalia Hopsten in der 8000-Seelengemeide. Die Westfalia hat vier Teams mehr gemeldet als vor Jahresfrist(18). Die DJK Arminia Ibbenbüren hält mit 28 Nachwuchsmannschaften weiter die Spitze. Die DJK Arminia Ibbenbüren und der SC Preußen Lengerich haben jeweils fünf E-Juniorenteams gemeldet. Sorgen bereitet der altersbedingte Übergang zu den B-Junioren. Der Aderlass ist beim Wechsel zu den B-Junioren enorm. Von den 71 gemeldeten E-Juniorenteams im Spieljahr 2013/14 sind etwa die Hälfte abgesprungen. Im Umkehrschluss leisten die Vereine viel Sozialarbeit. Erfreulich sind die stabilen Mannschaftsmeldungen bei den A-Junioren. Der Fußballkreis Tecklenburg gehört zu den zehn Kreisen in Westfalen, der in dieser Altersklasse eine Kreisliga B stellen kann. „Dass spricht für unsere gute Jugendarbeit“, sagt Kreisjugendobmann(KJO) Helmut Hettwer aus Lienen. Sieben Jugendspielgemeinschaften(JSG) sorgen weiter für einen geordneten Spielbetrieb. Die Mannschaftsmeldungen der Mädchen sind weiter rückläufig. In den letzten beiden Jahren ist das Teilnehmerfeld in den vier Altersklassen um 12 Teams zusammengeschrumpft. Vor zwei Jahren gingen noch 41 Mädchenteams auf Torejagd. In der neuen Spielzeit gehen nur noch acht B-Mädchenmannschaften an den Start. Für ein Rekordtief sorgen die B-Mädchen auf

Kreisebene mit vier Mannschaften. Dieses Problem haben aber auch andere Fußballkreise. Deshalb haben sich die  Fußballkreise Ahaus/Coesfeld/Steinfurt und Tecklenburg in einer Fusionsrunde zusammengeschlossen. Der SC Preußen Lengerich, der VfL Eintracht Mettingen und Arminia Ibbenbüren 2 spielen in dieser neugegründeten Fusionsrunde. Erfreulich ist, das die E-Mädchen mit sechs Teams wieder eine eigene Liga bilden können. Preußen Lengerich und GW Lengerich haben die Jugendspielgemeinschaft mit den Mädchen aufgelöst. Federführend ist nun der SC Preußen Lengerich. Trotz der rückläufigen Mannschaftsmeldungen haben die TE-Teams in der Spitze nicht an Qualität eingebüßt. Ganz im Gegenteil. Auch in der neuen Saison gehen vier TE-Teams überkreislich auf Punktjagd. Die B-Mädchen der DJK Arminia Ibbenbüren haben nach vier Jahren Regionalliga-Zugehörigkeit den Sprung in die Bundesliga geschafft und der TuS Recke den Aufstieg in die Westfalenliga. Die B-Mädchen von Westfalia Hopsten und Teuto Riesenbeck spielen weiter in der Bezirksliga. So gut war Mädchenfußball auf Verbandsebene noch nie aufgestellt. Und auch die Junioren sorgen mit acht überkreislichen Teams für einen neuen Rekord. So viele waren es noch nie. Mit den A-Junioren der SF Lotte, B-Junioren der DJK Arminia Ibbenbüren sowie C- und D-Junioren des SC Preußen Lengerich sind in der letzten Saison alle vier Aufstiegsaspiranten aus dem Fußballkreis Tecklenburg aufgestiegen. Die A-,B- und C-Junioren der Ibbenbürener SV sowie B-Junioren des VfL Eintracht Mettingen können schon länger auf Bezirksliga-Zugehörigkeit zurückblicken. Die B-Mädchen der DJK Arminia Ibbenbüren feiern schon am 31.August gegen den amtierenden Meister SGS Essen Bundesliga Heim-Premiere. Für alle anderen Nachwuchsmannschaften fällt der Startschuss um Meisterschaftspunkte am 7./8.September. Der Kreispokal der E-Junioren wird am 31.August/1.September in Turnierform in Laggenbeck ausgetragen. Die A-,B-C- und D-Junioren sowie C-Mädchen starten mit der ersten Runde um den Kreispokal am 27./28.August in das neue Spieljahr. Die zweite Runde soll bis zum 4.September über die Bühne gehen. Zu den Events gehören alljährlich die zentralen Kreispokalendspiele, die in dieser Saison am 3.Oktober in Saerbeck ausgetragen werden. Das Spieljahr 2019/20 endet für die Nachwuchsfußballer am 24.Mai 2020. Für die neuen Titelträger geht es dann vierzehn Tage später um den Aufstieg in die Bezirksliga.

 Die Entwicklung im Juniorenfußball

Mannschaftsmeldungen der Vereine
Arminia Ibbenbüren 28 Teams(Vorjahr 27)
Westfalia Hopsten 22 Teams(18)
Preußen Lengerich 21 Teams(16)
Eintracht Mettingen 21 Teams(21)
Falke Saerbeck 19 Teams(19)
TuS Recke 19 Teams(19)
Ibbenbürener SV 18 Teams(18)
Teuto Riesenbeck 16 Teams(17)
Cheruskia Laggenbeck 14 Teams(14)
JSG Westerkappeln/Velpe 13 Teams(14)
SF Lotte 13 Teams(13)
JSG Büren/Halen/Piesberg 13 Teams(11)
SC Hörstel 12 Teams(12)
SW Lienen 11 Teams(9)
JSG Bevergern/Rodde 11 Teams(10)
JSG Tecklenburg/Leeden 10 Teams(9)
JSG Steinbeck/Uffeln 10 Teams(11)
SW Esch 9 Teams(11)
SV Dickenberg 8 Teams(7)
JSG Brochterbeck/Dörenthe 7 Teams(9)
VfL Ladbergen 7 Teams(9)
JSG Halverde/Voltlage 6 Teams(4)
Brukteria Dreierwalde 5 Teams(5)
GW Lengerich 3 Teams(6)
Germania Schale 1 Team(1)
SV Uffeln 1 Team(1)

Teamentwicklung
2005/06    343 Teams
2006/07    335 Teams
2007/08    381 Teams
2008/09    398 Teams
2009/10    403 Teams
2010/11    396 Teams
2011/12    382 Teams
2012/13    395 Teams
2013/14    374 Teams
2014/15    397 Teams
2015/16    371 Teams
2016/17    355 Teams
2017/18    342 Teams
2018/19    312 Teams
2019/20    318 Teams

Teammeldungen
A-Junioren 26 Teams(Vorjahr 27)
B-Junioren 29 Teams(27)
C-Junioren 34 Teams(40)
D-Junioren 50 Teams(45)
E-Junioren 63 Teams(64)
F-Junioren 53 Teams(52)
G-Junioren 35 Teams(27)
B-Mädchen  8 Teams(10)
C-Mädchen  9 Teams(11)
D-Mädchen  7 Teams(8)
E-Mädchen  6 Teams(4)