Spende für die Osnabrücker Krebshilfe

Während der Belehrung im Oktober 2018 haben wir für den Osnabrücker Krebshilfe-Spendenmarathon gesammelt.

Die Schiedsrichter des Kreises Tecklenburg haben die beträchtliche Summe von 228,25€ gespendet. Ein tolles Ergebnis! Da bleibt ein Dank nicht aus...

Gemeinsam haben Sie Alle zusammen mit einigen Privatspendern das Ergebnis von gut 4.400,00 Euro aus 2017 mit nun über 8.850,00 Euro in diesem Jahr mehr als verdoppelt! Herzlichen Dank!

Wir sind von diesem Ergebnis mehr als überwältigt. Mit wieviel Engagement und Herzblut Sie den Spendenmarathon unterstützt haben, hat uns sehr beeindruckt.

Damit Sie sich ein Bild machen können, wie sehr wir krebsbetroffenen Menschen dank Ihrer Unterstützung helfen können, hier ein paar Zahlen: Im Schnitt benötigen krebsbetroffene Erwachsene eine bis drei Therapiestunden, um wieder Halt zu finden. Ihre gut 8.850,00 Euro ermöglichen es somit ungefähr 150 betroffenen Menschen, die benötigte Hilfe und Unterstützung bei uns in der Krebsberatungsstelle zu erfahren. Danke, dass Sie dies möglich gemacht haben!

Darüber hinaus freuen uns sehr, dass Sie im Rahmen Ihrer Aktionen auch als BotschafterInnen für die Krebsberatungsstelle Osnabrück tätig waren bzw. sind. Denn so erfahren mehr Menschen von unserem kostenfreien Beratungsangebot und können sich bei Bedarf an uns wenden.

Im Namen unseres ganzen Teams und von Klaus Havliza, Vorstandsvorsitzender der Osnabrücker Krebsstiftung, sagen wir nochmals sehr herzlich Danke! Bitte richten Sie unseren Dank auch Allen aus, die sich zusammen mit Ihnen für den Spendenmarathon engagiert haben.

Herzliche Grüße aus der Heger Straße

Annette Finke                                                         
Dipl. Psych./Psychol. Psychotherapeutin
Referentin Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit


Heike Köhler
Betriebswirtin IHK
Leiterin der Beratungsstelle                                    


"Genauso geht Integration"