Allgemeine Ausschreibungen

01. Veranstalter

Fußball- und Leichtathletik Verband Westfalen e.V. Kreis 31 Tecklenburg

02. Ausrichter

siehe Einladungen

03. Durchführung

Alle Meisterschaften werden nach den "Internationalen Wettkampfbestimmungen (IWB)" und unter Anwendung der DLV-Mehrkampfwertung durchgeführt. (nach der letztgültigen Ausgabe)

04. Teilnahmebedingung

Bei den Meisterschaften aller Altersklassen sind nur Mitglieder von Vereinen oder Leichtathletikgemeinschaften teilnahmeberechtigt, die dem Sportbund angeschlossen sind. Die Teilnahme an Kreismeisterschaften ist Bedingung für die Zulassung zu höheren Meisterschaften.

05. Meldungen

Vereinsweise zu den in den Einzelausschreibungen/Einladungen angegebenen Terminen, mit Anschrift und in Altersklassen, sowie weiblich und männlich getrennt. Meldungen müssen auf DLV-Meldebogen erfolgen. Als Meldetermin gilt der Poststempel des Termins in der Einladung/Ausschreibung. Meldungen, die erst später abgegeben werden, werden mit einem Ordnungsgeld von 2,50 € belegt. Ummeldungen entfallen.

06. Kampfrichter

Für alle Kreismeisterschaften haben die teilnehmenden Vereine mit Abgabe der Meldung auch einen Kampfrichter oder Helfer namentlich zu nennen. Ab 20 Meldungen 2 Kampfrichter und ab 30 Meldungen 3 Kampfrichter. Sein Einsatz bzw. der Einsatz einer Ersatzperson ist bei Abholung der Startunterlagen zu bestätigen.

07. Ausschluß von Teilnehmern

Wettkämpfer, die an mehreren gleichlaufenden Disziplinen teilnehmen, müssen sich beim Schriftführer vor dem Wettkampf, an dem sie nicht teilnehmen, abmelden. Achtung, werden diese Regeln nicht beachtet, kann der Wett- kämpfer von einer weiteren Teilnahme am Wettbewerb ausgeschlossen werden.

08. Startnummer

Die Startnummer ist auf der Brust zu tragen. Bei Hochsprung- und Stabhochsprungwettkämpfen ist die Startnummer auf dem Rücken zu tragen. Wettkampfplatz Teilnehmer an den Laufwettbewerben sind bis 45 Minuten vor Wettkampfbeginn am Stellplatz zu melden; gleichzeitig sind die den Startunterlagen beigefügten Stellplatzkarten mit abzugeben. Teilnehmer an anderen Wettbewerben melden sich bis 15 Muniten vor Wettkampfbeginn am jeweiligen Wettkampfplatz.

09. Geräte

Sämtliche Geräte sollten vom jeweiligen Ausrichter gestellt werden. Eigene Geräte dürfen benutzt werden, sind jedoch zuvor dem Veranstalter zur Abnahme vorzulegen und müssen allen Wettkämpfern des gleichen Wettkampfes zur Verfügung gestellt werden. 9 Allgemeine Ausschreibungen

10. Haftung

Veranstalter und Ausrichter übernehmen keine Haftung bei Unfällen, Diebstahl und sonstig auftretenden Schäden.

11. Organisationsbeiträge bei Meisterschaften

pro Disziplin bzw. je Mehrkampfteilnehmer oder Staffel:

 

pro Disziplin bzw. je Mehrkampfteilnehmer oder Staffel:
CrossEinzelMehrkampfStaffel
Frauen / Männer2,00 €2,00 €2,50 €2,50 €
Jugend2,00 €1,50 €1,50 €2,00 €
Schüler/-innen1,00 €1,00 €1,50 €1,50 €

Ergebnislisten / Kostenbeitrag


2,00 €

12. Wettkämpfe, die von Vereinen ausgerichtet werden

  1. Sie unterliegen ebenfalls den "Internationalen Wettkampfbestimmungen (IWB)".
  2. Sie sind beim FLVW Kreis 31 Tecklenburg anzumelden.
  3. Aufsicht wird vom Kreisvorstand festgesetzt.
  4. Vier (4) Ergebnislisten und drei (3) Veranstaltungsberichte sind innerhalb von 10 Tagen dem Kreisvorstand zu übergeben.

13. Leih-, Meldegebühren und Ordnungsgeld

Anmelden von Veranstaltungen bis 50 Teilnehmer5,00 €
Anmelden von Veranstaltungen ab 50 Teilnehmer10,00 €
Unentschuldigtes FEhlen bei Kreistagungen15,00 €
Nicht binnen 14 Tage nach Veranstaltung einreichen der Veranstaltungsberichte10,00 €
Nichtmeldung von Kampfrichtern / Helfern bei Kreismeisterschaften10,00 €
Nachmeldung bei allen Kreismeisterschaften nach dem Meldeschluß je Disziplin3,00 €
Elektronische ZEitmessanlagen0,00 €